Hybridpost - Was ist das und Vorteile

Hybridpost – was ist das und welche Vorteile bietet es?

Nie wieder zur Post gehen, um einen Brief zu versenden? All dies verspricht der moderne Ansatz der Hybridpost, welcher den klassischen Postversand revolutioniert.
 
Grundlegend werden beim hybriden Versand zwei Prozesse zu einem System verbunden, wovon auch die Bezeichnung „Hybrid“ abstammt. Der erste Prozess bezieht sich dabei auf den Versender, welcher im Gegensatz zum traditionellen Postversand, seinen Brief in Form eines elektronischen Dokumentes erzeugt. Nach seiner Fertigstellung wird das elektronische Dokument über das Internet digital an einen Hybridpostdienstleister übermittelt. Um dabei die Sicherheit der transferierten Daten garantieren zu können, greifen die meisten Dienstleister auf einen sicheren Uploadserver zurück. 
 
So können alle Druckdaten in verschlüsselter Form mit Passwort an den Dienstleister übermittelt werden. Mit der Übermittlung der Daten beginnt nun der zweite Prozess, der sich auf den Dienstleister bezieht. Dieser übernimmt dann die restlichen Aufgaben des Postprozesses – angefangen beim Druck über die Kuvertierung und Frankierung bis hin zur Zustellung der Post. Demnach ändert sich für den Empfänger an diesem neuen System nichts. Denn dieser erhält seine Post dabei nach wie vor auf gewohnte Art und Weise in Papierform.

Was kann als Hybridpost versandt werden?

Mit Hybridpost können jegliche Informationen versandt werden, egal ob es sich dabei um Angebote, Rechnungen oder andere Mitteilungen handelt. Auch die Anzahl der Empfänger kann dabei frei bestimmt werden. So kann eine Information bequem und schnell an mehrere Menschen gleichzeitig versandt werden, was sich besonders für Werbezwecke von Unternehmen gut eignet. Neben den Inhalten und der Anzahl der Empfänger kann bei der Hybridpost auch die Form der Post frei bestimmt werden. Je nach Wunsch können die zu vermittelnden Informationen in Form einer Postkarte (Postkarten Mailing) oder eines Briefes (Brief Mailing) über einen Mailing Dienstleister verschickt werden.

Vorteile von Hybridpost

Hybridpost stellt vor allem für Unternehmen große Vorteile dar, welche durch dieses neue Versandsystem ihre alltägliche Post papierlos aus ihrer gewohnten Arbeitsumgebung erledigen können. Dies spart nicht nur Zeit, sondern reduziert darüber hinaus auch Kosten in Hinsicht auf Ressourcen, Material und Porto. Dabei hat die Hybridpost gerade in der Reduzierung von Material eine bedeutsame Funktion für viele Unternehmen, die dadurch einen ersten Schritt auf dem Weg zu einem papierfreien Büro beschreiten.
 
Neben Unternehmen profitieren allerdings auch Privatkunden von der Hybridpost. Denn durch diese neue Versandart sind Privatpersonen beispielsweise in der Lage, ihren Liebsten per Postkarten Mailing eine personalisierte Postkarte aus dem Urlaub zu senden. Auch persönliche Glückwunschkarten zu besonderen Anlässen können über diesen hybriden Versandansatz bequem und einfach versandt werden.
  • Aufrufe: 3870

Print-Mailings = Erfolg

Faktoren für effektive und erfolgreiche Print-Mailings

Geringere Streuverluste, flexible Einsatzmöglichkeiten, eine exakte Plan- und Messbarkeit und somit eine relativ gute Erfolgskontrolle, bescheren dem Direktmarketing eine sehr hohe Bedeutung im Vertrieb und Marketing. Aber um diese Form der Kommunikation auch wirklich effektiv und erfolgreich einsetzen zu können, müssen Sie einige wichtige Faktoren berücksichtigen.

Worauf kommt es an, wenn Print-Mailings wirken sollen?

Planen, planen, planen! So und nicht anders muss die Devise lauten. Hierzu gehören insbesondere die folgenden grundlegenden Aufgaben:

  • Die richtige Auswahl der Zielgruppe, passend zum Angebot.
  • Die personalisierte Ansprache der Empfänger im Anschreiben, auf Prospekten, Katalogen und vor allem im Response-Element.
  • Die Bildung von Kennzahlen zur eindeutigen Erfolgsmessung.
  • Die termingerechte Durchführung aller Aktionen rund um ein Mailing (Druck, Personalisierung, Adressen und Portooptimierung, Versand etc.)
  • Die Erfassung aller Rückläufer zur nachhaltigen Verbesserung zukünftiger Mailings.
  • Die Optimierung der Response-Elemente anhand der gewonnenen (oder ausgebliebenen) Reaktionen.

Und was haben Sie davon?

Ganz einfach: Kundenbindung, Imagepflege, Interessentengewinnung, Altkundenaktivierung und vor allem eine gute Chance für eine Neukundengewinnung. Eine ganz besondere Bedeutung kommt der Analyse, Anreicherung und kontinuierlichen Pflege der Adressdaten zu. 

Einsparmöglichkeiten beim Porto

Sie wollen 4.000 inhaltsgleiche Briefe im Lang-DIN Standardformat (max. 235 x 125 x 5 mm, bis 20 g) deutschlandweit versenden. Diese Menge reicht meist nie aus, um die Mindeststückzahl von 200 Sendungen für einzelne Leitregionen oder 50 Sendungen für Leitbereiche zu erreichen.

Reguläres Briefporto:

4.000 Standardbriefe x 0,80 Euro = 3.200.00 Euro

Dialogpost Easy:

4.000 Standardbriefe x 0,45 Euro = 1.800,00 Euro

Dialogpost:

4.000 Standardbriefe + Porto für 1.000 fehlende Sendungen (= 5.000 Sendungen) x 0,30 Euro = 1.500,00 Euro

Und das ist nur ein Beispiel für eine überschaubare Versandmenge. Es gibt viele weitere Versandalternativen, mit denen sich die reinen Portokosten weiter reduzieren lassen. Den Mehrwert eines guten Adressmanagements noch gar nicht mitgerechnet. Und zu guter Letzt: Haben Sie schon einmal für Ihr Unternehmen eine Kalkulation aufgestellt, wie viel Zeit- und Personalressourcen ein selbst produziertes Direktmailing verschlingt und an Druckkosten erzeugt, wenn Ihr Arbeitsplatzdrucker über Tage läuft?

  • Aufrufe: 3873
WDM e.K.
Inh. Manfred Walter
Bernhard-Hahn-Str. 30
41812 Erkelenz

Tel.: +49 (0) 24 31 - 80 556 0
Fax.: +49 (0) 24 31 - 80 556 29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftszeiten

  • Mo. - Do.:

     - 

  • Freitag:

     - 

  • Sa. - So.:

    Geschlossen

  • Anlieferung:

    Nach Vereinbarung